AGB

§1 Allgemein

Vertragspartner sind einerseits die Leistungsbezüger (Lernende) und andererseits der Verein one-up.ch Der Nachhilfeunterricht wird durch Mitglieder oder Mitarbeiter des Vereins durchgeführt.

§2 Zweck

One-up.ch bezweckt die schulische Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, insbesondere durch Vermittlung von Tutor(inn)en, die lösungsorientiert ihre Unterstützung anbieten und Interesse an schulischen Gebieten reanimieren.

§3 Nachhilfeunterricht

Die Nachhilfestunden werden zwischen dem oder der Lernenden und dem Verein über die Website www.one-up.ch vereinbart. Die vereinbarten Lektionen sind auf dem persönlichen Nutzerkonto auf der Website www.one-up.ch ersichtlich.

§4 Absenzen

Eine Nachhilfestunde kann bis spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin kostenfrei storniert werden. Wird diese Frist nicht eingehalten oder bleibt der/die Schüler/-in unentschuldigt dem Unterricht fern, werden die vereinbarten Lektionen vollumfänglich verrechnet.

§5 Ort

Der Nachhilfeunterricht findet grundsätzlich an einem Standort der Universität, ETH oder Fachhochschulen in der Stadt Zürich statt. Nach Vereinbarung kann der Unterricht auch an anderen Standorten abgehalten werden.

§6 Preise

Eine Einzellektion dauert 60 Minuten und kostet CHF 40. Findet der Unterricht an einem anderen als in § 4 vorgesehenen Standort statt, sind allfällige Kosten für die entstehende Reisezeit individuell zu vereinbaren.

§7 Bezahlung

Die Buchung einer Nachhilfelektion auf one-up.ch wird am Ende des Kalendermonats per E-Mail in Rechnung gestellt. Als Zahlungsmittel stehen diverse Methoden zur Verfügung, die auf der Website one-up.ch ersichtlich sind. Barzahlung an die Lehrerin bzw. den Lehrer ist nicht möglich.